04.08.2022 - Jetzt anmelden

Fachkonferenz zum Thema "Fachkräftesicherung" am 28.09.2022 in Bitburg

Am Mittwoch, 28. September 2022, findet in der Bitburger Stadthalle eine von der Zukunftsinitiative Eifel und der Arbeitgebermarke EIFEL initiierte Fachkonferenz für Personalverantwortliche und Führungskräfte aus der Region statt. Die Verantwortlichen diskutieren über effiziente Wege, Fachkräfte in der Eifel zu finden und zu binden.

Die Eifel ist bekannt für ihre tatkräftige und gemeinschaftliche Werte fördernde Mentalität. So gilt es auch bei der Fachkonferenz, gemeinsam eine große Herausforderung unserer Zeit anzupacken: Motivierte und qualifizierte Menschen mit attraktiven Arbeitgebern in der Eifel zu verbinden. Klaus Schäfer, Geschäftsführer der Eifel Tourismus GmbH, und Markus Pfeifer, Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL GmbH, erläutern den Rahmen für das Schlüsselthema Fachkräftesicherung: „Im Zuge der Konferenz möchten wir die Diskussion weiter intensivieren und mit Ihnen – als Unternehmer und Arbeitgeber – gemeinsam Lösungsansätze erarbeiten – getreu unserer Marken-Vision: ‚Die Eifel ist eine der lebenswertesten ländlichen Regionen Europas. Gemeinschaftlich identifizieren und gestalten wir unsere zukünftigen Lebenswelten.‘“

In rotierenden, halbstündigen Workshops behandelt die Fachkonferenz thematisch neue Wege der Personalfindung, die Attraktivität von Arbeitgebern speziell für Berufseinsteiger und zukunftsorientierten Umgang mit Wissen und Kompetenzen. Den Key-Note-Vortrag liefert Kathrin Möckel von der HAYS Recruiting experts worldwide mit dem HR-Report 2022. Anschließend besteht bei Snacks und Getränken ausführliche Gelegenheit zum Networking.

Die Veranstaltung beginnt um 8.45 Uhr und endet am späten Mittag.

Interessierte UnternehmensvertreterInnen mit Bezug zum Thema können sich bis zum 20. September 2022 unter http://wirtschaft.eifel.info/fachkonferenz online informieren und anmelden.