Gründe für die Eifel

Einige Argumente für die Eifel? Hier werden Sie fündig.

  • Zentrale Lage im Herzen des Dreiländerecks Deutschland, Belgien und Luxemburg
  • Viel Natur, saubere Luft und eine faszinierende Landschaft direkt vor der Haustür
  • Kostengünstige Betreuungsplätze und Bildungseinrichtungen
  • Familienfreundliches Umfeld und Strukturen
  • Freie Fahrt zum Arbeitsplatz
  • Vielfältige Freizeit- und Kulturangebote für Jung und Alt - von Skifahren, Skydiving, Musikevents wie Rock am Ring über Lesungen bekannter Autoren bis hin zu unterschiedlichsten Konzerten
  • Starke Gemeinschaft - starke Vereine

Die Mitarbeiter der EIFEL Arbeitgeber haben sich bewusst für die Region als Lebens- und Arbeitsmittelpunkt entschieden. Ob als Auszubildender, Rückkehrer oder Neu-Eifeler - für diese Menschen besteht eine ganz besondere Verbindung zur Eifel. Dazu mehr in den Videos.

Ausbildung in der EIFEL

Ausbildung in der EIFEL? Absolut die richtige Entscheidung findet Celestino Gombo. Das Netzwerk der EIFEL Arbeitgeber bietet eine Vielzahl an attraktiven Ausbildungsberufen an.

Duales Studium in der EIFEL

Studium und Ausbildung in einem, spannende Praxisphasen statt grauer Theorie und gleichzeitig das erste eigene Geld verdienen? Genau die richtige Kombination - findet Anna-Lena Wirz. Sie absolviert zurzeit ein duales Studium bei einem EIFEL Arbeitgeber.

In der EIFEL verwurzelt

Mary Fischer, Pflegedienstleiterin der Sozialstation Prüm, hat sich ganz bewusst für die Region und einen EIFEL Arbeitgeber entschieden. Warum genau? Dazu mehr im Video.

Zurück in die EIFEL

Nach drei Jahren in Dresden stand für Christiane Harings der Entschluss fest - wieder zurück zu den Wurzeln. Bei einem EIFEL Arbeitgeber fand sie den passenden Job. Also packte sie ihre Koffer und zog zurück in die Region. Spielen auch Sie mit dem Gedanken?

Neu in der EIFEL

Jürgen Bahn hat in der Eifel seine neue Heimat gefunden. Der aus Köln stammende Elektromeister arbeitet seit wenigen Monaten bei einem EIFEL Arbeitgeber. Sein erstes Zwischenfazit: Er fühlt sich so richtig wohl!