Systeme und Zertifizierungen

Stillstand? Das kennen wir nicht. Wir werden immer besser!

Das Qualitätsmanagement der Arbeitgebermarke EIFEL umfasst im Kern die Integration von Arbeitgeber-Management-Systemen. Folgende Systeme und Zertifizierungen erkennen wir bisher an:

berufundfamilie

Beim audit berufundfamilie wird systematisch eine familienbewusste Personalpolitik im Unternehmen gefördert. Dazu wird zunächst der gegenwärtige Status gemeinsam mit einem Auditor analysiert und anschließend Schritt für Schritt ein individuelles Konzept mit praktischen Maßnahmen entwickelt, das zu einer verbesserten Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben führt. Dazu gehören z.B. flexible Arbeitszeitmodelle, Unterstützung in den Bereichen Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen.

Familienfreundlicher Arbeitgeber

Das Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ der Bertelsmann Stiftung beinhaltet die Analyse, Bewertung und Auszeichnung einer familienfreundlichen und lebensphasenorientierten Unternehmenskultur. Auf Basis einer Mitarbeiterbefragung werden gemeinsam mit dem Arbeitgeber und Mitarbeitern Entwicklungs- und Verbesserungsmöglichkeiten erarbeitet.

GEAT PLACE TO WORK ®

Das Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work unterstützt Unternehmen, eine vertrauensorientierte und leistungsstarke Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur zu entwickeln. Dies sorgt nicht nur für eine Motivation und Bindung der Mitarbeiter an den Arbeitgeber, sondern trägt auch dazu bei Veränderungsprozesse erfolgreich zu managen und die wirtschaftliche Leistung des Unternehmens zu erhöhen.

INQA-Audit

Der Schlüssel zur Zukunftsfähigkeit ist die Unternehmenskultur eines Arbeitgebers. Genau da setzt das INQA-Audit an. Es richtet sich an Unternehmen und Verwaltungen, die sich das Ziel gesetzt haben, die Zufriedenheit der Beschäftigten zu steigern und dadurch die Leistungsbereitschaft und -fähigkeit der eigenen Mitarbeiter zu erhöhen. Hierbei werden sowohl Beschäftigte als auch Führungskräfte von Beginn an an einen Tisch geholt und erarbeiten gemeinsam verschiedene Maßnahmen.

Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand

Das Netzwerk „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand“ fördert eine attraktive Führungskultur in mittelständischen Unternehmen. Hierbei stehen praxis- und anwendungsorientierte Werkzeuge für ein professionelles Management im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden die Fortbildung und der Know How-Transfer aus Wissenschaft und Forschung gefördert.

RKW-RLP

In Kooperation mit RKW RLP ist ein EIFEL Arbeitgeber-Check entwickelt worden. Der Check durchleuchtet die Aktivitäten und individuellen Leistungen des Unternehmens z.B. in den Bereichen Personal, Prozessmanagement, Kommunikation. Darüber hinaus werden in regelmäßig stattfindenden Personalarbeitskreisen die unterschiedlichsten Themen behandelt. So können aktuelle Themen der Personalarbeit gezielt in die Eifel zu den Unternehmen gebracht werden.

TOP Employer

Das Top Employer Institute führt umfassende Audits zu neun Themenbereichen durch und zeichnet Arbeitgeber aus, die exzellente Bedingungen bereitstellen und zur persönlichen Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter beitragen. Zur Zertifizierung der Unternehmen bewertet das Institut beispielsweise folgende Kategorien: Talentstrategie, Personalplanung, Training und Entwicklung sowie Unternehmenskultur.

TOPJOB

Mit der zugrundeliegenden Methodik des Arbeitgebersiegels, die gemeinsam mit der Universität St. Gallen entwickelt wurde, werden die teilnehmenden Unternehmen in die Zukunft geführt. Die Unternehmen erfahren viel über sich als Arbeitgeber und darüber, wo noch Verbesserungspotentiale vorhanden sind. So werden Führung, Freiraum, Kommunikation u.v.m. durch standardisierte Erfassungsbögen und einer Mitarbeiterbefragung erfasst und analysiert.