Jobangebot / Büro/Verwaltung/Finanzwesen mit Berufserfahrung

Leiter (m/w/d) des Amtes Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung

Jobbeschreibung und Entwicklungsmöglichkeiten

Bei der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle des Leiters (m/w/d) des Amtes „Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung“ in Vollzeit mit einer Beamtin/ einem Beamten des höheren Veterinärdienstes zu besetzen. Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A15 LBesG bewertet. Neben guten Führungsqualitäten werden umfassende Kenntnisse, sowohl auf den Gebieten der amtlichen Lebensmittelüberwachung, der Schlachttier- und Fleischuntersuchung, der Tiergesundheit einschl. Tierseuchenbekämpfung, des Tierischen Nebenprodukterechts als auch auf dem Gebiet des Tierschutzes erwartet. Die Leitung des Amtes für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung beinhaltet darüber hinaus auch die Leitung der unteren Fischereibehörde sowie der Bußgeldstelle der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm. Auf Sie wartet ein hoch motiviertes Team aus Kolleginnen und Kollegen mit einem breiten Spektrum an Qualifikationen. Ihnen sind mit dem amtlichen Personal der Fleischhygieneüberwachung mehr als 40 Mitarbeiter/-innen unterstellt.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin und Laufbahnbefähigung für den höheren Veterinärdienst
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Veterinärverwaltung
  • hohe fachliche, soziale/ kollegiale und kommunikative Kompetenz
  • hohes Maß an persönlichem Engagement, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Bereitschaft, Dienst auch außerhalb festgelegter Arbeitszeiten zu leisten
  • Wohnsitznahme im Kreisgebiet oder in der näheren Umgebung
  • Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Kostenerstattung zu dienstlichen Zwe-cken einzusetzen

Unser Angebot an Sie

  • Übernahme in ein Beamtenverhältnis bis zur Besoldungsgruppe A 15 LBesG
  • eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Der Eifelkreis Bitburg-Prüm mit seinen rund 100.000 Einwohnern grenzt an die Nachbarstaaten Luxemburg und Belgien. Sowohl in der Kreisstadt Bitburg als auch in der Stadt Prüm sind alle weiterführenden Schulen vorhanden. Vielfältige Freizeit- und Sportangebote bieten gute Erholungsmöglichkeiten. Im Kreisgebiet, der nahen Stadt Trier und dem benachbarten Luxemburg gibt es ein ausgeprägtes kulturelles Angebot. Die Kreisverwaltung hat ein eigenes Personalentwicklungskonzept; wich-tige Bausteine sind die Qualifizierung und Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter, ein Gesundheitsmanagement und die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

    Ihre Ansprechpartner sind: bei fachlichen Fragen: Geschäftsbereichsleiterin Frau Andrea Fabry (Tel.: 06561/15-2040, E-Mail: fabry.andrea@bitburg-pruem.de) und bei Fragen zum Dienstrecht und zum Bewerbungsverfahren: Herr Günter Maiers (Tel.: 06561/15-2250, E-Mail: maiers.guenter@bitburg-pruem.de).

Beginn der Tätigkeit

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Dauer der Tätigkeit

unbefristet

Arbeitszeit

40 Wochenstunden

Bewerbungsfrist

19.12.2021

Kontaktdaten

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm
Trierer Straße 1
54634 Bitburg
Empfänger der Bewerbung: Herr Günter Maiers
Bitte geben Sie die Job-Nr. in der Bewerbung an.

Fragen zur Bewerbung?

Ansprechpartner
Günter Maiers
Fachbereichsleiter Personal
06561-15-2250